You are here
Home > German

Download Ägypten: Überdauernde Kultur by Alexander Paukner PDF

By Alexander Paukner

Ägypten ist ein wundervolles Land und Reich an einer Fülle an Kulturgütern. In diesem Bildband finden Sie Eindrücke von der Tempelanlage in Luxor. Tauchen Sie ein in eine vielfältige Kultur und Schriftzeichen aus vergangenen Zeiten, die bis heute überdauert haben.

Show description

Read or Download Ägypten: Überdauernde Kultur PDF

Best german books

Beobachtungen des Erziehungssystems: Systemtheoretische Perspektiven

Der Band verhandelt unter systemtheoretischer Perspektive die Frage, inwieweit das Erziehungssystem eine sich wandelnde Sonderstellung im membership der funktional differenzierten Systeme einnimmt. used to be sind Besonderheiten der Struktur, des Mediums und der Codierung des Erziehungssystems im Vergleich mit anderen Funktionssystemen der Gesellschaft?

Extra resources for Ägypten: Überdauernde Kultur

Sample text

Ich wunderte mich darüber. Ein Boot näherte sich gegen die Strömung. Nackt wie ich war, konnte ich nur mein nasses Haar aus der Stirn wischen, mir einen Speer zurechtlegen und abwarten. Fachmännisch und kritisch musterte ich das näherkommende Wasserfahrzeug. Es handelte sich um eine Galeere. Lange Ruder mit silbrigen Blättern stiegen in sicherem Rhythmus auf und nieder, tauchten perfekt synchron ein – mit jenem kurzen, kräftigen Schlag, wie er bei der Marine üblich ist. Eine solche Rudermethode war zweckmäßig auf Gewässern, wo es Wellen gab; in diesem See wäre ein stärkerer Schlag möglich gewesen.

Eine andere Pflanzenart erweckte meine Aufmerksamkeit, weil ich mir zufällig den Arm an einem Blatt stach. Ich fluchte lästerlich – eine berufsbedingte Krankheit auf See. Das stechende Ried wuchs in Gruppen und hatte glatte runde Stengel von etwa drei bis vier Zentimetern Durchmesser; stutzig machte mich jedoch das Blatt, das oben an der Spitze jedes Stengels aufragte – vielleicht fünfzig Zentimeter lang. Das Blatt war scharf. Es war etwa fünfzehn Zentimeter breit und hatte die Form einer breiten Speerspitze.

Später, als er allgemein Mode wurde, trug dieser Bartstil den Namen Torpedo. Ein junges Mädchen in einem bezaubernden, wenn auch unzüchtig kurzem blattgrünen Kleidungsstück brachte mir etwas zu essen. Frisches Brot in langen Laiben, wie es die Franzosen backen, und eine Silberschale voller Früchte, zu denen, wie ich zu meiner Freude sah, auch die gelben Portweinkirschen gehörten. Ich nahm eine und kaute sie befriedigt. Maspero lächelte, und die Haut um seine Augen legte sich in Falten. »Du findest unsere kregischen Palines wohlschmeckend?

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 9 votes
Top