You are here
Home > Technique

Download Airplane Design 8vol by Jan Roskam PDF

By Jan Roskam

Prelim Sizing of Airplanes, Prelim Config layout and Integration of the Propulsion procedure, structure layout of Cockpit ..., format layout of touchdown equipment ..., part Weight Estimation, Prelim Calc of Aerodynamics ..., choice of balance ..., aircraft expense Estimation ... (8 Vols)

Show description

Read or Download Airplane Design 8vol PDF

Best technique books

Extra info for Airplane Design 8vol

Example text

Deshalb wird sie auch vielfach als „göttlich“ bezeichnet. Ein Bild der Bibel dafür ist, dass Gott dem Menschen seinen „Odem“, das heißt seinen Atem, eingehaucht habe. “ Menschen aller Zeiten und Kulturen haben die Lebensenergie in sich gespürt und darüber gesprochen. Was für Namen sie ihr gegeben haben, soll hier gezeigt werden. Interessanterweise gibt es in der unüberschaubaren Zahl von Texten verschiedenster Autoren eine sehr weitgehende Übereinstimmung dahin, dass im innersten Innern des Menschen, da also, wo wir den Begriff Lebensenergie verwendet haben, ihm das Göttliche begegnet.

Wer etwas betrachtet, hat ein Objekt. Jede Sache und jeder Sachverhalt haben nun eine Sachlogik in sich, die es zu erkennen gilt. Nur wenn man mit einem Gegenstand (das, was „entgegen“ steht) gemäß der ihm innewohnenden Sachlogik richtig umgeht, kann man seine Ziele dabei erreichen. Um diese innere Sachlogik zu erkennen und ihr entsprechend folgerichtig und sachgerecht zu handeln, braucht man seine Vernunft. Dass der Begriff Vernunft dem Begriff Geist unterzuordnen Ein siebenstufiges Modell vom Menschen 37 ist, wird auch daran deutlich, dass Computer zwar sachlogische Gedankengänge nachvollziehen und entwickeln können, aber nicht zu einem persönlichen Selbstbewusstsein gelangen können.

Er formuliert damit auch die Nutzlosigkeit der Kompensationsversuche und fügt hinzu, dass Sucher und Weise diese Wertlosigkeit erkennen und deshalb mit den Jahren der Reife zur Beschäftigung mit der inneren Welt zurückkehren. Das geradezu Peinliche an der Situation eines Menschen, der das Wirken seiner Lebensenergie im unbewussten Bereich lassen muss, bringt Joseph von Görres (1776–1848) sehr treffend zum Ausdruck. “ Die Frage ist also, ob ein Mensch seinen Verstand mit seiner Lebensenergie zusammenarbeiten lässt oder ob er sie ignoriert, sich von ihr entfernt und gegen sie arbeitet.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 21 votes
Top