You are here
Home > German 2

Download Alpenlust. Birnes zweiter Fall. Kriminalroman by Willibald Spatz PDF

By Willibald Spatz

Show description

Read or Download Alpenlust. Birnes zweiter Fall. Kriminalroman PDF

Best german_2 books

Hypnose beim Kinder-Zahnarzt: Verhaltensführung und Kommunikation

Schluss mit Zahnarztphobie bei Kindern Kinder sind beim Zahnarztbesuch oft unkooperativ und stellen in der Alltagspraxis eine hohe Herausforderung f? r das Praxisteam dar. Der damit verbundene tension und die Angst der Kinder vor unangenehmen Erlebnissen werden mit der Anwendung von Kinderhypnose signifikant reduziert.

Das emotionale Unternehmen: Mental starke Organisationen entwickeln, Emotionale Viren aufspüren und behandeln

Tabuthemen wie Interessenkonflikte um Macht und Geld, kulturelle Unterschiede, pers? nliche Hoffnungen und ? ngste der Schl? sselpersonen rufen besonders bei Ver? nderungsprozessen und Fusinen „emotionale Viren“ in Unternehmen hervor, die eine „mentale Verschmutzung“ nach sich ziehen. Die beiden erfahrenen Berater Jochen Peter Breuer und Pierre Frot zeigen anschaulich, wie ein Unternehmen zur mentalen St?

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre: Eine Einführung aus entscheidungsorientierter Sicht, 3. Auflage (Springer-Lehrbuch)

Dieses Buch bietet eine komprimierte und anschauliche Darstellung der Grundlagen der modernen Betriebswirtschaftslehre und ist f? r einf? hrende Vorlesungen im Grund- und Hauptstudium geeignet. Durch ein umfangreiches Sachregister kann es als Nachschlagewerk dienen. Es richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften und angrenzender F?

Extra info for Alpenlust. Birnes zweiter Fall. Kriminalroman

Sample text

Birne schwitzte zurzeit einen Liter in zehn Minuten. Für einen Menschen schwitzte Birne viel, er schwitzte gern, da er das Gefühl dabei hatte, dass in seinem Körper etwas passierte. Er hatte kein Transpirationsproblem, denn er stank ja nicht: Sein Hemd war zwar immer leicht feucht vom Schweiß, aber es roch nicht unangenehm. Kaum jemand glaubte ihm das, deswegen sagte er es auch selten zu jemandem, aber er schwitzte dadurch viel selbstbewusster. Birne hätte weniger schwitzen können, wenn es ihm möglich gewesen wäre, seinen Mantel auszuziehen.

Am Morgen bekam er einen Arzt zu sehen, der musste hier durch, solange hier noch einer lebte. Birne hasste ihn im Voraus, beim Hereinkommen, bevor sie überhaupt ein Wort miteinander gewechselt hatten, weil er damit rechnete, angeklagt zu werden für seinen Lebensstil, ermahnt zu werden, sich grundsätzlich ein anderes Konzept zurechtzulegen, wie er seine Tage zu verbringen hatte. Birne wollte gar nicht 110 werden und in englischen Bierrekord-Büchern erwähnt werden. Er wollte Spaß haben, solange es möglich war.

Alle waren begeistert, bis auf Birne, er hielt das kaum aus. Blöde Tiere, sollte man fressen, bevor sie tanzen. Es ging vorüber, Birne schwor sich eine Menge in der Zeit, um nie wieder in eine vergleichbare Situation zu kommen. Als der Film zu Ende war, schaffte er es dennoch nicht als Erster aufzuspringen und sich zu verabschieden. Da waren andere schneller, man könnte auch sagen ungemütlicher. Andere boten ebenso flugs an, dem Kleinmüller beim Abspülen zu helfen. Dazwischen sprang Birne auf, einsam und glücklich, entkommen zu sein.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 30 votes
Top